RuneScape Screenshot

Erste RuneScape-Erweiterung veröffentlicht

Jagex hat mit „Die verlorene Stadt der Elfen“ die erste Erweiterung für das MMORPG RuneScape angekündigt.

Die Erweiterung steht ab sofort zur Verfügung. Eure Helden reisen darin  nach Prifddinas, wo sie das neue, epische Abenteuer „Das Ende der Trauer“ bestreiten. Dabei handelt es sich um das bisher größte Abenteuer des MMOs. Für „Die verlorene Stadt der Elfen hat die Community von RuneScape im Zuge der Initiative „Spieler an die Macht abgestimmt, und auch während der Entwicklung der Stadt hat Jagex eng mit der Community zusammengearbeitet. Das Addon wird in drei Abschnitten veröffentlicht. So sollt ihr alle Gebiete und neuen Inhalte richtig erleben und genießen: Der heutigen Veröffentlichung von „Das Ende der Trauer folgt im September die erste Hälfte der Elfenstadt und im Oktober dann die zweite Hälfte.

Das Erweiterungspaket Die verlorene Stadt der Elfen umfasst:

  • Das größte Abenteuer (Das Ende der Trauer) und die größte Stadt RuneScapes (die Elfenstadt Prifddinas)
  • Dutzende neuer Trainingsmethoden, Waffen und Rüstzeug
  • Neue Minispiele, inklusive eines Kampf-Minispiels mit Horden von Gegnern
  • Eine Großmeister-Gilde für ‘Perfektionisten’-Spieler
  • Hunderte von Stunden an Spielspaß

„Die verlorene Stadt der Elfen ist ein Meilenstein in der Geschichte dieses außergewöhnlichen Spiels. Wir haben in den letzten 13 Jahren die Fantasie von Millionen von Spielern angeregt, und viele von ihnen haben lange auf diese Stadt gewartet“, sagt David Osborne, Senior-Schriftsteller von RuneScape. „Die Entwicklung von Die verlorene Stadt der Elfen, diesem hochstufigen und anspruchsvollen Erweiterungspaket, war eine große Verantwortung, aber auch unglaublich viel Spaß für das ganze Team.“

„Dies ist ein Jahr der Wiederauferstehungen für RuneScape, von der Einführung des Retro-Kampfmodus über die Twitch-Integration bis hin zu unserem ersten Erweiterungspaket, für das unsere Spieler bei der Initiative Spieler an die Macht abgestimmt hatten“, sagt Phil Mansell, Vizepräsident von RuneScape.  „Zusätzlich zu der außergewöhnlichen Umgebung, den Herausforderungen und dem Spielvergnügen, das Die verlorene Stadt der Elfen mit sich bringt, ist sie auch ein tolles Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen dem Entwicklerteam und unseren loyalen und passionierten Spielern, mit denen wir das Spiel zum Leben erwecken, das sie sich wünschen.“

Tags News

Share this post

No comments

Add yours