runescape

RuneScape öffnet die Pforten zur goldenen Stadt Menaphos

Im Sommer gibt es neue Inhalte für das MMORPG RuneScape in Form der großen Erweiterung „Menaphos: Die goldene Stadt“.
Im vergangenen Jahr hatte der Entwickler Jagex eine Umfrage unter den Spielern des Online-Rollenspiels RuneScape veranstaltet, bei der es unter anderem um die Update-Politik ging. Dabei kam heraus, dass sich die Fans lieber große Erweiterungen wünschen würden, von denen es ein paar wenige im Jahr gibt, anstatt jede Woche kleine Updates zu erhalten. Gesagt, getan, ab Juni gibt es alle drei Monate ein umfangreiches Add-on für RuneScape.

Los geht es am 5. Juni mit „Menaphos: Die goldene Stadt“. Langjährige RuneScape-Spieler werden allein schon anhand des Titels genau wissen, worum es geht: Die Stadt Menaphos gibt es schon seit über zwölf Jahren in der Welt des MMOs, doch ihre Tore sind seither verschlossen. Mit dem kommenden Add-on werden sie endlich geöffnet. Euch offenbart sich somit die Metropole als großes neues Gebiet voller Quests, mit Schätzen gefüllten Gräbern und einem frischen „Slayer Dungeon“. Und weil es diese Instanz geben wird, wird auch die Begrenzung für das „Slayer Skill Level“ von 99 auf 120 angehoben.

„Menaphos: Die Goldene Stadt“ wird für alle zahlenden RuneScape-Spieler verfügbar sein. Über die Möglichkeit, das Add-on einzeln zu erwerben, ist noch nichts bekannt. In den nächsten Wochen werde Jagex aber weitere Infos zu der Erweiterung offenbaren. Einen ersten Trailer gibt es bereits, der zeigt allerdings keine Spielszenen.

Share this post

No comments

Add yours