runescape

RuneScape – „Sliskes Endspiel“ beginnt nächste Woche

Im free-to-play Online-Rollenspiel RuneScape startet nächste Woche eine über drei Jahre dauernde Geschichte in ihr großes Finale. Entwickler und Publisher Jagex hat „Sliskes Endspiel“ angekündigt.

Lange Zeit haben die Götter gegeneinander gekämpft, kommende Woche fällt endlich die Entscheidung. Denn dann erscheint das Update „Sliskes Endspiel“ für das MMORPG RuneScape. Damit erreicht eine Quest-Reihe, die im Oktober 2013 ihren Anfang nahm, ihr großes Finale, das zugleich die Weichen für eine neue Story im nächsten Jahr stellt. In „Sliskes Endspiel“ kämpfen die Gottheiten der Welt von RuneScape um die Kontrolle über den sogenannten „Stone of Jas“, ein mächtiges Artefakt. Wie die Geschichte ausgeht, ist nichts fest vordefiniert. Tatsächlich gibt es mehrere mögliche Enden, die allesamt von den Aktionen der Spieler in den vergangenen Jahren bestimmt wurden.

Die neue Quest wird sich in den Wochen nach Release des Updates zwar wiederholen lassen, doch nur der erste Durchlauf wird Teil des Kanons von RuneScape. Damit ihr für den großen Kampf gut gewappnet seid, lieferte der Entwickler Jagex mit einem Update diese Woche neue Schmuckstücke, die ihr selber herstellen könnt. Dazu setzt ihr Opal, Jade oder Topaz in Silberschmuck ein. Per Verzauberung lassen sich die Teile dann mit verschiedenen Effekten ausstatten. So kreiert ihr beispielsweise den „Ring der Metamorphose“, mit dem die Chance besteht, beim Fangen von Schmetterlingen mit bloßen Händen die doppelte Menge Erfahrungspunkte zu erhalten. Oder wie wäre es mit der „Halskette der Völlerei“, dank der Essen 100 Trefferpunkte mehr heilt? Mit diesen Schmuckstücken werdet ihr auf jeden Fall gut auf das vorbereitet sein, was euch nächste Woche in RuneScape mit „Sliskes Endspiel“ erwartet.

Share this post

No comments

Add yours